Tamyca ist Deutschlands erster privater Carsharing-Anbieter. Seit 2010 koordiniert das Unternehmen die Automietung und -vermietung zwischen Privatpersonen.
Vermieter können die Mietbedingungen für ihr Auto selbst festlegen. Tamyca dient dem Vergleich der Angebote. Auch die Versicherung und die Vertragsabwicklung können von Tamyca übernommen werden.

Wer kann sich bei Tamyca registrieren?

Jeder, der in Besitz eines Führerscheins ist und seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat, kann sich als Mieter oder Vermieter für das Tamyca Carsharing registrieren.
Sie können sich sowohl online unter tamyca.de oder über die Tamyca App für Smartphone oder iPhone als Nutzer registrieren.

Die Anmeldung ist sowohl für Mieter als auch Vermieter völlig kostenlos. Für den Vermieter fällt bei erfolgreicher Vermittlung seines Wagens an einen Mieter eine Vermittlungsprovision von 15 Prozent an Tamyca an.

Mieter-Bedingungen
Um das peer-to-peer Carsharing-Angebot von Tamyca nutzen zu können, muss ein Mieter zwischen 23 und 69 Jahren alt sein. Außerdem muss der Fahrer seit mindestens drei Jahren einen gültigen deutschen oder europäischen Führerschein besitzen.

Vermieter-Bedingungen
Vermieter müssen über einen in Deutschland zugelassenen und verkehrssicheren PKW verfügen, um dieses über Tamyca an andere Privatpersonen vermieten zu können.

So funktioniert peer-to-peer Carsharing


Nachdem Sie sich als Tamyca Carsharing-Mieter registriert haben, können Sie online oder über Ihre App einen Mietwagen in Ihrer Nähe finden. Schicken Sie dem Vermieter eine unverbindliche Anfrage mit Angaben zum Zeitraum und der ungefähren Kilometeranzahl.
Hat der Vermieter Ihre Anfrage bestätigt, werden Ihnen nach Zahlung der vereinbarten Mietgebühr Standort und Zeitpunkt der Abholung übermittelt. Die Übergabe kann ganz individuell mit dem Vermieter abgestimmt werden.

Wenn außer Ihnen noch ein anderer Fahrer ans Steuer möchte, muss dieser ebenfalls in Besitz eines gültigen Führerscheins sein und in der Anfrage angegeben werden.

Versichern mit Tamyca

Alle registrierten Autos sind während der Miete bei Tamyca versichert. Im Falle eines Unfalls oder Schadens greift so immer die Vollkasko-, Teilkasko- und Haftpflichversicherung des Versicherungspartners “R+V Versicherung”. Der Versicherungsschutz gilt innerhalb der europäischen Grenzen und der EU.

Folgende Länder fallen automatisch in den Versicherungsschutz:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • Italien
  • Spanien
  • Liechtenstein
  • Niederlande
  • Belgien
  • Luxemburg
  • Dänemark
  • Schweden
  • Norwegen
  • Frankreich
  • Monaco
  • Andorra

Bei allen anderen europäischen und EU-Ländern müssen sich Mieter und Vermieter gegenseitig über die bereisten Länder verständigen und auch Tamyca davon unterrichten. Dann gilt der Versicherungsschutz auch in den anderen angegebenen Ländern.

Sollte es eine Panne geben, zahlt die R+V Versicherung auch den Pannenservice.

Checkliste für Nutzung und Versicherungsschutz

  • Mieter stellt eine unverbindliche Anfrage
  • Vermieter bestätigt die Anfrage
  • Mieter zahlt die vereinbarte Miete
  • im Übergabeprotokoll werden bestehende Schäden und weiteres notiert
  • zum Fahrtbeginn greift der Versicherungsschutz von Tamyca
  • nach der Fahrt müssen eventuelle zusätzliche Kilometer an den Vermieter gezahlt werden

Parken, Tanken & Co

Da es sich bei Tamyca um Carsharing von Privatpersonen handelt, sind Parken, Tanken und mehr ganz einfach. Der Mieter ist nach der Schlüsselübergabe selbst für das Tanken verantwortlich und sollte den Wagen mit dem ursprünglichen Tankstand an den Vermieter zurückgeben. Auch Parkgebühren sind natürlich vom Mieter selbst zu zahlen.

Standorte & Flotte

Das private Carsharing funktioniert nicht nur völlig standortunabhängig, sondern ist auch in allen Städten verfügbar, in denen es Autobesitzer gibt, die ihr Auto über Tamyca vermieten möchten.

Auch die “Flotte” von Tamyca ist abhängig von den Autos der Vermieter. So ist garantiert, dass jeder einen passenden Mietwagen findet.

Kosten bei Tamyca

Die Mietgebühren für das Fahrzeug werden ganz individuell zwischen Mieter und Vermieter vereinbart.
Für die Versicherung des Fahrzeugs (Vollkasko, Teilkasko, Haftpflicht, Schutzbrief) verlangt Tamyca, abhängig von der Motorleistung des Wagens, folgende Beträge:

Motorleistung… …bis 150 kW (in Euro) …mehr als 150 kW (in Euro)
pro angefangene 24 Stunden 9,30 13,40
Kurzzeit-Tarif (bis 4 Stunden)* 4,90 7,90
Langzeittarif (ab 14 Tagen Miete/pro angefangen 24h) 7,30 11,40

*ohne Schutzbrief

Die Eigenbeteiligung im selbstverschuldeten Schadensfall liegt:

  • bei bis 15 Jahre alten Fahrzeugen bei 500,00 Euro und
  • bei Fahrzeugen zwischen 16 und 20 Jahren bei 1.000,00 Euro.

So zahlen Sie bei Tamyca
Wenn Sie ein Auto über Tamyca buchen möchten, müssen Sie die Summe noch vor Fahrtantritt an Tamyca überweisen. Die zu zahlende Summe besteht aus dem Versicherungsbetrag und dem mit dem Vermieter vereinbarten Mietbetrag. Die Bezahlung kann entweder per Sofortüberweisung oder über PayPal, Lastschrift und Kreditkarte erfolgen.
In jedem Fall wird dem Vermieter spätestens fünf Werktage nach der Zahlung die Miete auf das eigene Konto überwiesen.

Tamyca im Vergleich

Privates Carsharing ist besonders für diejenigen Vermieter geeignet, die ihr Auto häufiger nicht nutzen und trotzdem nicht darauf verzichten möchten. Über peer-to-peer Carsharing können laufende PKW-Kosten eingeschränkt werden.

Auch für Mieter hat das private Carsharing einige Vorteile. So hat man eine größere Auswahl an Fahrzeugen und findet häufig Vermieter direkt in der Nachbarschaft. Je nach Mietvereinbarung kann eine Anmietung aber sehr teuer werden, weshalb man die verschiedenen Mietpreise unbedingt vergleichen sollte. So fallen neben der Miete auch noch Tank- und Parkkosten an, weshalb einige Carsharing-Unternehmen günstigere Konditionen bieten.

Eine sehr spontane Anmietung eines Autos ist mit Tamyca zwar nicht möglich, dafür lassen sich die Autos im Idealfall aber auch günstig über mehrere Wochen mieten.

Was passiert, wenn ich einen Unfall baue?

Sollte es zu einem Unfall oder Schaden kommen, sollte der Mieter die R+V Versicherung unter Tel.: 01802-336789 kontaktieren. Außerdem sollte auch Tamyca per E-Mail oder über die Hotline verständigt werden.

Wenn das Auto sich nicht mehr vom Unfallort bewegen lässt, kontaktieren Sie die Pannenhotline der R+V Versicherung, deren Nummer Sie auf dem Übergabeprotokoll finden.

Vorteile und Nachteile von Tamyca

Vorteile

  • Vermieter können laufende PKW-Kosten reduzieren
  • individuelle & standortunabhängige Anmietung möglich
  • sehr verschiedene Fahrzeugmodelle
  • in fast allen deutschen Städten
  • temporäre Versicherung (inkl. Pannenservice)

Nachteile

  • Miete kann recht teuer werden
  • keine absolute Garantie, dass vereinbarte Miete/Vermietung klappt
  • im Schadensfall muss der Vermieter auf die Reparatur seines Fahrzeugs warten

Kontakt – AGB – FAQ

Kontaktdaten
info@tamyca.de
Hotline: 0241-56529819 (Montag bis Freitag von 9:00-18:00 Uhr)

Postanschrift:
tamyca GmbH
Kaiserstraße 100
52134 Herzogenrath

Aktuelle News zum Anbieter Tamyca

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!